Seite wählen

GK / UK

Gleit- und Umschaltkurven

Mit der Gleitkurve werden Schachtschalter betätigt, die mit Federrückzug ausgestattet sind. Die Rolle am Rollenhebel wird von der schrägen Anlauffläche in die entsprechende Schaltstellung gebracht. Wenn die Gleitkurve entfernt wird, geht der Schalter wieder in seine Ausgangsstellung zurück. Die Umschaltkurven werden bei Schachtumschaltern verwendet. Verlässt die Rolle des Rollenhebels die Umschaltkurve, so sorgt die Rastung des Schachtumschalters für den Verbleib in der zuletzt eingenommenen Schaltstellung. Die lange Ausführung der Kurven wird bei Aufzügen mit hoher Geschwindigkeit und die kurze Ausführung bei Aufzügen mit niedriger Geschwindigkeit verwendet.

Merkmale

  • robuste Kurve aus Metallguss zur Betätigung von Schachtschaltern oder Türverriegelungen
  • Gleitkurve GK-L und Umschaltkurve UK-L sind für höhere Fahrkorbgeschwindigkeiten geeignet
  • Klemmbefestigung auf Schiene (Schiene gehört nicht zum Lieferumfang)
  • Gebrauchslage vertikal

Bestellangaben

Technische Daten

Downloads

Kataloge und Betriebsanleitungen

Hans & Jos. Kronenberg GmbH