Türverriegelungen

Die von Kronenberg angebotenen Türverschlüsse dienen der Überwachung von Schachtdrehtüren und Schiebetüren und werden weltweit eingesetzt. Sie sind bauartgeprüft gemäß Euro Norm EN81. Das Programm für Türverschlüsse umfasst neun Grundtypen und bietet mit ergänzenden Bauteilen rund eine Million Variationsmöglichkeiten.

 

DLF 1/7 / DL 1/6
Standardgerät für einflügelige Türen

Das Standardgerät ist für die meisten Anwendungsfälle geeignet. Andere Türverschlüsse werden nur für spezielle Aufgabenstellungen benötigt. Die Ausführung DL 1/6 ohne Fehlschließsicherung kann nur Teil einer Verriegelung sein, während der DLF 1/7 zur vollständigen Sperrung geeignet ist.
>> Technische Daten / PDF

 

DLF1 / DL1
Standardgerät mit erweitertem Anwendungsbereich

Über den normalen Standard hinaus ergeben sich für diesen Gerätetyp weitere Anwendungsmöglichkeiten. Für Ersatzzwecke ergibt sich die besondere Eignung durch die Beibehaltung der Position für die elektrischen Anschlüsse. Die Ausführung DL1 ohne Fehlschließsicherung kann nur Teil einer Verriegelung sein, während der DLF1 zur vollständigen Sperrung geeignet ist.
>> Technische Daten / PDF

 

DL(F)1-EN81-21
Standardgerät für Anwendungen mit überwachter Notentriegelungen

Selbstverständlich gibt es zum DL(F)1 auch eine Version mit überwachter Notentriegelung gemäß EN 81-21.
>> Technische Daten / PDF

 

DLF1MO / DL1MO
mit Betätigung über Elektromotor

 DL(F)1MO
Der DL(F)MO wird mit einem Drehstrommotor betrieben und ist die Alternative zum elektomagnetisch betriebenen DL(F)1EM.
Im Vergleich zum DLF1EM ist die Anzugskraft beim DLF1MO etwa dreimal so stark, obwohl der Anzugstrom um beachtliche 88 % und der Haltestrom auf etwa 50 % reduziert werden konnte. Durch die gedämpften und fließenden Bewegungsabläufe ist das Entriegeln und Verriegeln der Schachttüren kaum noch zu hören.Sogar die Anforderungen an den Schallschutz für schutzbedürftige Räume werden erfüllt.
> Technische Daten / PDF
 
 

DLF1EM / DL1EM
mit elektromagnetischer Betätigung

Türverschlüsse mit elektromagnetischer Betätigung werden vorzugsweise zur Verriegelung von einzelnen Türen oder Klappen verwendet. Auch bei einer Plattform oder einem einfachen Aufzug, der nur zwei Ebenen zu bedienen hat, kann die Verwendung derartiger Türverschlüsse vorteilhaft sein. In schwierigen Einbausituationen, kann durch den integrierten Elektromagnet ein sonst erforderlicher komplizierter mechanischer Aufbau vermieden werden. Ein weiterer typischer Anwendungsbereich ergibt sich bei der Absicherung von Hubarbeitsbühnen.
> Technische Daten / PDF
 

DLF1W / DL1W
wassergeschützte Ausführung des DLF1

Um Wasserschutz zu gewährleisten, wird der DLF1W mit einem abgedichteten Metalldeckel und einem hartverchromten Riegelbolzen augestattet.
>> Technische Daten / PDF
 

DLF1-IP67 / DL1-IP67
erhöhte Schutzart für einflügelige Türen

Die hohe Schutzart dieses Gerätes erlaubt den Einsatz bei extremen Umgebungsbedingungen. Die Ausführung DL1-IP67 ohne Fehlschließsicherung kann nur Teil einer Verriegelung sein, während der DLF1-IP67 zur vollständigen Sperrung geeignet ist.
>> Technische Daten / PDF
 

ELF1 / EL1
Kompaktausführung für einflügelige Türen

Die kompakte Ausführung erlaubt den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen. In Verbindung mit Adaptionen können auch andere Fabrikate ersetzt werden. Die Ausführung EL1 ohne Fehlschließsicherung kann nur Teil einer Verriegelung sein, während der ELF1 zur vollständigen Sperrung geeignet ist.
> Technische Daten / PDF

 

EL(F)1-EN81-21
Kompaktausführung für einflügelige Türen mit Überwachung der Notentriegelung gemäß EN 81-21

Mit einem speziellen Einsatz, kann die Notentriegelung auch beim EL(F)1 gemäß EN 81-21 überwacht werden.
> Technische Daten / PDF
 

DLF2 / DL2
für zweiflügelige Türen

Der Türverschluss mit zwei Riegelbolzen wird bei Doppeltüren eingesetzt, die als Drehtüren oder als Schiebetüren ausgebildet sein können. Die Ausführung DL2 ohne Fehlschließsicherung kann nur Teil einer Verriegelung sein, während der DLF2 zur vollständigen Sperrung geeignet ist.
> Technische Daten / PDF

 

DLF2W / DL2W
wassergeschützte Ausführung für zweiflügelige Türen

Um Wasserschutz zu gewährleisten, wird der DLF2W mit einem abgedichteten Metalldeckel und zwei hartverchromten Riegelbolzen augestattet.
> Technische Daten / PDF

 

 

Aktuelle Seite: Home PRODUKTE Türverschlüsse Türverschlüsse

NEWSLETTER Anmeldung

Wir sind für Sie da:

Montag - Donnerstag 8 - 17 Uhr
und Freitag 8 - 15 Uhr 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!